Die innen- und Umgebung

Die Riviera ist ein Gebiet, das bietet schöne Landschaften und bezaubernde Orte, entdeckt zu werden.
Die Hügel mit Blick auf das Meer und die Weinberge, Dörfer sind Heimat für Mediavali, Burgen und Schlösser sind der ideale Ort für angenehme Tagesausflüge.

Hier ist was ich sehe, nicht weit von Rimini.

Santarcangelo di Romagna ist ein ziemlich mittelalterliches Dorf.
Ein Spaziergang von der Piazza Ganganelli mit seinen Bogen von Papst Clemens XIVbis an die Spitze, wo die große Glocke 1893 ist der beste Weg, die Stadt zu entdecken.
Nicht verpassen Halt an einer der Gasthöfe und Restaurants bieten einheimische Spezialitäten.

San Leo und seine Festung ist eine unvermeidliche Schritt für diejenigen, die das Hinterland der Romagna erkunden wollen. Die Festung San Leo, aufgestellt auf die höchsten Gipfel des Mount dominiert die Valmarecchia und noch heute das Geheimnis über das Leben von italienischer Alchemist und Okkultist Cagliostro.

San Giovanni in Marignano ist ein Dorf im Val Conca die heute noch Spuren des Mittelalters bewahrt. Zahlreiche Veranstaltungen beleben das Land im Winter und Sommer und zu den interessantesten gibt es Kostproben von Bacchus Meets Venus, La Notte Delle Streghe, das Festival unter den Sternen, das neue Jahr des Weines und der alten Fiera di Santa Lucia.

Die Republik San Marinoliegt auf einem bergigen Gebiet, die ein herrliches Panorama jemand anbietet, die Piazza übersieht della Libertà. 2008 Sind der Monte Titano und dem historischen Zentrum von San Marino zum Weltkulturerbe.

Gradara liegt an der Grenze zwischen den Marken und der Emilia Romagna und zum Spaziergang durch die Straßen können Sie eine magische Atmosphäre atmen. Burg von Gradara behält noch die Geheimnisse diskutiert Liebe zwischen Paolo und Francesca.

Kontakt Hotel Trio D'Oro
*Notwendige Angaben